Sehr geehrte Damen und Herren,

die aktuelle Situation betrifft uns alle, Sie als Mandanten und uns als Kanzlei mit unseren Mitarbeiter/innen. Wir haben als Arbeitgeber überlegt, wie wir verantwortungsvoll mit dieser Situation umgehen.

Wir sind deshalb zu dem Schluss gekommen, dass wir ab sofort die persönlichen Kontakte auf das nötige Mindestmaß einschränken werden. Selbstverständlich können Akten und Unterlagen weiterhin in der Kanzlei eingereicht werden.
Hierzu würden wir Sie bitten soweit möglich den Briefkasten zu nutzen.
Fast alle anderen Themen, die in der Regel persönlich besprochen werden, lassen sich übergangsweise auch telefonisch klären. Insofern wird es für Sie in der Zusammenarbeit mit uns keine qualitativen Einschränkungen geben.

Zum Schutz unserer Mitarbeiter – gewissermaßen vor uns selbst – wird jeder Büroraum in der Kanzlei nur noch von einer Person besetzt sein. Die nicht anwesenden Kolleginnen und Kollegen nutzen derweil ihre Heimarbeitsplätze.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.